Parkregeln Schweiz – ein Überblick über das richtige Parkieren in der Stadt

Die vielen und von Land zu Land unterschiedlichen Parkregeln können durchaus Kopfzerbrechen bereiten. Parkregeln Schweiz – auch hier herrscht eine Vielzahl an Vorschriften. Wo darf das Auto parkiert werden? Ist das parkieren umsonst oder muss ich den nächsten Parkscheinautomat aufsuchen? Wie lange darf das Auto stehen bleiben? Und, ist das Auto doch einmal abgestellt wo es nicht sollte, auf einem privaten Parkplatz zum Beispiel, kommt dann die Polizei oder gar der Abschleppwagen? Weisse, blaue, gelbe Parkzone, was ist das überhaupt?
Vielen Autofahrern ist so einiges im Strassenverkehr ein Rätsel. Und jedes Land hat seine eigenen Parkregeln und Vorschriften, Beschilderungen und Markierungen.

Eine Frage der Farbe

Parkregeln Schweiz leicht gemacht: Parkplätze sind immer markiert. Achten Sie auf die Farbe:

  • Weisse Zonen: nummeriert und gebührenpflichtig, Sie müssen somit den
    nächsten Parkautomaten aufsuchen.
  • Gelbe Zonen: private- oder Firmenparkplätze. Sind Sie weder Eigentümer
    noch Firmenkunde, dürfen Sie hier nicht parkieren.
  • Blaue Zonen: Montag bis Samstag und von 8:00 bis 18:00 dürfen Sie je nach Zeit der Ankunft für 60 oder 90 Minuten kostenlos parkieren. Dafür wird die Parkuhr auf die nächste halbe Stunde eingestellt. Kommt man zum Beispiel um 11:00 Uhr an, wird die Parkscheibe auf 11:30 gestellt. Sie dürfen bis 12:30 parkieren. Kostenlos ist es hingegen an Sonn- und Feiertagen von 19:00 bis 7:00 Uhr.
  • Gelbe Markierung mit Kreuzen: richtig, Parkverbot.

Parkieren auf Parkplätzen mit richterlichem Parkverbot

Ist man Eigentümer und der private Parkplatz ist besetzt, steht man vor einem Problem. Die Polizei hilf in diesen Fällen seit 2011 nicht und der Abschleppdienst birgt ein finanzielles Risiko. Die Lösung liegt in der Gratis-App von Parkplatzkontrolle.ch: ein Überwachungsunternehmen das mit Ihrer Hilfe die Parksünder ausfindig macht und anschliessend eine Umtriebsentschädigung in Rechnung stellt. Anonym und für Sie risikolos. Wo eine Parkverbotstafel steht, sollten Sie schlichtweg nicht parkieren. Wurden Sie dennoch mit einer Umtriebsentschädigung konfrontiert? In unserem Portal für Falschparkierer finden Sie hilfreiche Informationen.

Parkplatzkontrolle.ch – Ihr Partner für die Überwachung Ihres privaten Parkplatzes.

Besucher Anmeldeportal zusätzlich zur Parkplatzkontrolle-App

QR Code

Scan me