Richtig gegen Parkplatzsünder vorgehen

Sie kommen nach Hause und finden einen Parkplatzsünder vor, der Ihren Parkplatz belegt und Sie müssen sich selbst einen anderen Platz suchen. Oder Sie wollen das Haus zur Arbeit oder einem wichtigen Termin verlassen und können nicht weg, weil jemand Ihre Einfahrt blockiert. Müssen Sie sich das gefallen lassen? Was kann man nun tun? Falschparker melden, oder gar…

Kann ich den Falschparker abschleppen lassen?

Im Prinzip, ja. Insbesondere dann, wenn eine besondere Dringlichkeit besteht. Dies kann etwa bei einem Arzt der Fall sein, schnell zu einem Patienten muss. Das Problem ist jedoch, dass Sie die Kosten für das Abschleppen zunächst einmal selbst aufbringen müssen. Diese Kosten müssen Sie von dem Falschparker zurückfordern. Weigert dieser sich jedoch, steht Ihnen der Weg der Zivilklage frei. Dies kann dauern und es bleibt ein gewisses Risiko, denn der Richter könnte die Verhältnismässigkeit nicht anerkennen. Bei Falschparkern aus dem Ausland wird das Verfahren naturgemäss noch komplizierter, da es oft schon bei der Ermittlung des Fahrzeughalters Schwierigkeiten gibt.

Kann ich den Falschparker melden und wenn ja, wo?

Der nahe liegende Gedanke ist, den Falschparker bei der Polizei zu melden, schliesslich besteht ja ein Parkierverbot. Diese ist jedoch für das Falschparken im privaten Raum nicht zuständig. Selbst wenn ein richterliches Parkverbot besteht, kann sie weder eine Busse erheben noch das Abschleppen veranlassen. Wenn Sie jedoch ein richterliches Parkverbot erwirkt haben, können Sie eine Strafanzeige stellen. Für eine wirksame Strafanzeige ist jedoch eine lückenlose Dokumentation erforderlich. Datierte Fotos, am besten mit Anzeige der Uhrzeit, dienen als Beweis.

Wichtige zu beachtende Punkte sind:

  • Lässt sich der Falschparker schnell ermitteln?
  • Ist dem Parkplatzbesitzer ein tatsächlicher und nachweisbarer Schaden entstanden?
  • Besteht ein richterliches Parkverbot?
  • Ist dieses richterliche Parkverbot deutlich sichtbar platziert?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten können, haben Sie gute Karten.

Leiden Sie des Öfteren unter Falschparkern?

Dann empfiehlt es sich, ein privates Überwachungsunternehmen wie parkplatzkontrolle.ch zu beauftragen. Dieses nimmt Ihnen den grössten Teil der Verwaltungsarbeit ab und stellt sicher, dass die Anzeige korrekt aufgegeben wird. Sie stellt ihnen auch eine kostenlose Falschparker App für Ihr Smartphone zur Verfügung, mit der Sie die Dokumentation schnell und einfach erstellen können. Das weitere Vorgehen übernimmt dann parkplatzkontrolle.ch.

Besucher Anmeldeportal zusätzlich zur Parkplatzkontrolle-App

QR Code

Scan me